Fotografie – Kunst – Musik

A.M.Can

A.M.Can bearbeitet in ihrer künstlerischen Arbeit konstruktivistische Fragen nach dem Erkennen und Wahrnehmen der eigenen Umwelt und den damit verbundenen Verhältnissen. So findet man unter ihren Werken Naturstudien, die Formen und Strukturen untersuchen. Durch die Entwicklung von Reihen und Serien geht sie forschend mit Wesenszügen der natürlichen oder durch Menschen erschaffenen Umwelt um. Ein wesentliches Merkmal ihrer Arbeit ist die Linie, die vor allen Dingen als Faden, gelegt, gespannt oder gestrickt die Objekte oder Räume begrenzt. Neben formalen oder räumlichen Verhältnissen, beschäftigt sich A.M. Can auch mit der Dimension Zeit und macht dieses weitere menschliche Maß sichtbar.

www.a-m-can.de